Termine

 
Seminare für gehörlose und hörende Arbeitskolleginnen und –kollegen (Kollegenseminare) 17.02.2017 bis 19.02.2017 (Anmeldeschluss: 10.01.2017)
31.03.2017 bis 02.04.2017 (Anmeldeschluss 20.02.2017)
15.09.2017 bis 17.09.2017 (Anmeldeschluss 7.08.2017)
24.11.2017 bis 26.11.2017 (Anmeldeschluss 16.10.2017)

Kollegenseminare

Ziele

Für eine gute Zusammenarbeit zwischen hörenden und gehörlosen Kolleginnen und Kollegen sind eine funktionierende Kommunikation und das Wissen um die jeweils andere Situation wesentliche Voraussetzungen.

Die Verständigung und Zusammenarbeit kann besser gelingen, wenn hörende und gehörlose Kolleginnen und Kollegen

  • mehr Informationen über Besonderheiten von Sprache, Kultur und Kommunikation gehörloser und hörender Menscher erhalten,
  • ihre Verständigungsmöglichkeiten erweitern und mehr Sicherheit im Umgang miteinander bekommen,
  • einander besser kennen lernen, in anderen Rollen erleben, mehr übereinander erfahren,.....

Inhalte

  • Übungen zur Kommunikation mit Gebärden und Vermittlung von Grundkenntnissen zur Gebärdensprache
  • Informationen über die Auswirkungen von Gehörlosigkeit und das Leben in der "gehörlosen Welt"
  • Informationen zu möglichen Auswirkungen der Gehörlosigkeit auf die Lese- und Schreibkompetenz und praktische Übungen zu verständlichen Formulierungen
  • Gemeinsame Entwicklung von verbesserten Möglichkeiten der Verständigung und Zusammenarbeit im Betrieb bzw. der Dienststelle

Methoden

Praktische Übungen, Einzel- und Gruppenarbeit, Erfahrungsaustausch, Moderation, Diskussion

Ort

Die Kurse findet im Landhotel Gut Meier Gresshoff in Oelde statt. Sie erhalten hier mit der Anmeldebestätigung die genaue Anschrift und Anfahrtskizze.

Termine

17.02.2017 bis 19.02.2017 (Anmeldeschluss: 10.01.2017)
31.03.2017 bis 02.04.2017 (Anmeldeschluss 20.02.2017)
15.09.2017 bis 17.09.2017 (Anmeldeschluss 7.08.2017)
24.11.2017 bis 26.11.2017 (Anmeldeschluss 16.10.2017)

Kosten

Die Kosten werden in aller Regel vom LWL-Integrationsamt Westfalen übernommen.

Weil die Veranstaltungen an den Wochenenden stattfinden, erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom LWL-Integrationsamt eine Art „Überstundenausgleich“ von 75,-Euro.

Die Ausfallgebühr beträgt nach Versendung der Anmeldebestätigung pro nicht erschienene Person 115,60 Euro.

Weitere Informationen finden Sie hier
Link zu www.lwl.org (neues Browser Fenster)


schließen
Seminar für schwerhörige und ertaubte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer
mehr Informationen...
03.03.2017 bis 05.03.2017
(Anmeldeschluss 23.01.2017)
 
22.09.2017 bis 24.09.2017
(Anmeldeschluss 14.08.2017 )



|| IMPRESSUM || Quint - Institut für Qualifizierung und Beratung zur Integration hörgeschädigter Menschen GbR © 2004-2013 by Norbert Lamberty e-mail:webmaster(at)institut-quint.de